Wein aus Wein und sonst nichts

Was braucht ein guter Wein?
Trauben von hoher Qualität und sonst gar nichts. Dieser Trend breitet sich in Europa aus. Als Auslöser dieses Trends gilt Joško Gravner, der die georgische Methode mit der Gärung in vergrabenen Tonamphoren seit dem Jahre 2000 praktiziert.

Ein kurzer Bericht erschien dazu im „Grüne Welt Journal“ vom 24.11.2018, in dem wir auch Erwähnung fanden.